E-Learning sorgt für höheren Datenschutz

A1 Telekom Austria, ein führendes Unternehmen im Bereich der Telekommunikation, hat die Bedeutung eines sorgfältigen Datenschutztrainings für seine Mitarbeiter erkannt. Zusammen mit BeOne Development wurde ein maßgeschneidertes Training für alle 15.000 Mitarbeiter in ihrer jeweiligen Landessprache entwickelt. Die Januarausgabe der Zeitschrift IT-DIRECTOR, die von vielen IT-Managern und CIOs gelesen wird, enthält einen Artikel über die erfolgreiche Datenschutzkampagne bei A1 Telekom Austria.

Der österreichische Telekomanbieter erklärt, dass er sich für BeOne Development entschieden hat, weil die e-Learning Module in vielen Sprachen zur Verfügung stehen. Hiermit wurde nicht nur ein schneller Rollout gewährleistet, sondern auch weltweit, da die Mitarbeiter das Programm überall in ihrer Muttersprache absolvieren konnten. Außerdem stellte die „offene“ Lösung von BeOne Development eine einfache Einbindung in die IT-Umgebung des Unternehmens sicher, was den Rollout erheblich vereinfachte. Mit der konsistenten Verwendung von SCORM-Paketen und durch die umfangreiche Erfahrung von BeOne Development bei der Integration von e-Learning Programmen in verschiedene Learning Management Systeme, wurde auch für A1 Telekom Austria ein nützliches Programm erfolgreich ausgeliefert – und das sowohl für die kunden-individuelle aktuelle IT-Infrastruktur als auch für zukünftige Szenarios.

Wenige Tage nach dem Rollout der Awareness-Kampagne war sowohl die Anzahl der Mitarbeiter, die das Programm absolviert haben, als auch der Prozentsatz der Mitarbeiter, die den Selbsttest erfolgreich abgeschlossen haben, sehr hoch. Unabhängig von der Abteilung oder dem Standort fühlten sich die Mitarbeiter sofort angesprochen und motiviert, den Kurs zu durchlaufen. Das Programm wurde sowohl im Büro als auch von zu Hause geöffnet. A1 Telekom Austria und BeOne Development haben darum beschlossen, die Zusammenarbeit zu intensivieren. Nicht nur indem den Mitarbeitern andere e-Learning Module zur Verfügung gestellt werden, sondern auch um die Schulung im Bereich Datenschutz zu intensivieren. Für den geeigneten Schutz vertraulicher Informationen ist eine fortlaufende Schulung der Mitarbeiter eine absolute Grundvoraussetzung.

Klicken Sie hier, um den ganzen Artikel zu lesen.

A1 Telekom Austria nutzt eine maßgeschneiderte Version des e-Learning Moduls “Datenschutz”. In Deutschland und Österreich gelten strenge Gesetze zum Thema Datenschutz. Dies gilt sowohl für große internationale Unternehmen als auch für den Mittelstand und die Kleinbetriebe. Wir von BeOne Development wissen, dass nicht jedes Unternehmen in der Lage ist, ein maßgeschneidertes Produkt entwickeln zu lassen. Darum haben wir ein allgemeines Programm zu diesem Thema entwickelt. Auf dieser Webseite können Lizenzen für dieses Programm erworben werden. Danach erhalten Ihre Mitarbeiter innerhalb von 2 Tagen eine E-Mail, mit der sie das Programm absolvieren können. Damit bieten wir nicht nur maßgeschneiderte Lösungen sondern auch allgemeines Training mit dem die Mitarbeiter schnell und effektiv zum Thema Datenschutz und Geheimhaltung geschult werden.

Die BeOne Development Group hat einen umfangreichen Produktkatalog der verfügbaren E-Learning Module, die in mehr als 40 Sprachen zur Verfügung stehen. Möchten Sie mehr über maßgeschneiderte Trainingslösungen oder fertige Topics erhalten? Füllen Sie unser Kontaktformular aus und wir nehmen sofort Kontakt mit Ihnen auf.

Einführungsvideo E-Learning Datenschutz